Spraykunst abseits Graffiti und Street Art

Kurs-Nr5100-CO-08
OrtAtelier Robert Reiter,
Querstraße 7, Untersiemau
TermineSamstag, 27.06.2020,
Sonntag, 28.06.2020,
jeweils 10:00 – 18:00 Uhr
Gebühr135 €
zzgl. Materialkosten (ca. 20 - 35 €)
Anzahl max. Teilnehmer10
DozentDiethard Riedel
Anmeldunghttps://www.vhs-coburg.net/programm/kultur.html?action%5B71%5D=course&courseId=494-C-8354566&rowIndex=0

Spraykunst geht weit über Graffiti und Streetart hinaus und hat eine lange Tradition. Im Workshop lernen Sie verschiedene Spraytechniken kennen, z.B. freihändiges Sprayen und Sprayen mit Schablonen oder Gegenständen. Im dreidimensionalen Malprozess entstehen durch kleinste Variationen in Tempo, Neigung und Abstand scharfe oder unscharfe, opake oder transluzente Formen und Farben. Weiterhin bekommen Sie einen Überblick über die bis in die Steinzeit reichende Geschichte der Spraykunst und ihrer Werkzeuge. Sie lernen die zeitgenössische Vielfalt und die wichtigsten Künstler kennen.

Bitte mitbringen: Eigene zugeschnittene Schablonen aus Papier (starkes Papier, 190g/qm), Gegenstände als Sprayauflagen, Gegenstände als Werkträger und – falls gewünscht – große Bildformate (Papier, Karton, Leinwand)